06.- 07.05.2017: Springlehrgang mit FEI-Trainer Lars Meyer zu Bexten

Rechtzeitig zur Grünen Saison bieten wir einen Springlehrgang mit Lars Meyer zu Bexten an und hoffen auf viele Teilnehmer. Der Lehrgang besteht aus 2 Einheiten mit jeweils 4 Reitern und kostet 100,— €. Anmeldungen bitte bei Lars Barkowski (0176) 24907687 oder Heiko Gratilow (0160) 99790106.

Über Lars Meyer zu Bexten

In jungen Jahren selbst hocherfolgreich im Springsattel, kümmert sich Lars Meyer zu Bexten heute als international tätiger Trainer vor allem um die sportliche Ausbildung von Springreitern und Springpferden.

Im Namen der Internationalen Reiterlichen Vereinigung[ FEI ] ist Lars Meyer zu Bexten seit 2004 zudem mit der Aufgabe betraut, als FEI-Tutor ein internationales Coaching System aufzubauen.
Als deutscher Bundestrainer für die Children, Junioren und Jungen Reiter war er zwischen 2005 und 2013 für das DOKR tätig. Er coachte als Team Manager erfolgreich die Equipe aus Hongkong bei den China Games 2009 und 2013 sowie bei den Asian Games 2010.

VITA
• geboren 1973 in Herford
• Erster S-Sieg 1988
• Mannschaftseuropameister der Junioren 1990
• Goldenes Reitabzeichen 1991
• Erster Nationenpreissieg 1996
• Diplombetriebswirt 2002
• FEI-Tutor seit 2004
• Mitglied des Bundestrainer-Teams Springen von 2005 – 2013
• Team Manager der Hongkonger Equipe bei den China Games 2009 & 2013 sowie bei den Asian Games 2010

Bilder vom Reitabzeichenlehrgang April 2014

25 Reiterinnen und Reiter konnten ihre Reitabzeichen mit Erfolg bestehen.

Zeitplan Reitabzeichenlehrgang

Die Teilnehmer werden in insgesamt 6 Gruppen verteilt. Die Gruppeneinteilung befindet sich am Ende des Zeitplans.

Sonntag, 30.03.2014:

  • 10:00 Dressur RA 5 I
  • 10:45 Dressur RA 5 II
  • 11:30 Dressur RA 4 I
  • 12:30 Dressur RA 4 II
  • 14:00 Theorie Basispass I
  • 15:30 Theorie Basispass II
  • 17:00 Theorie RA 4 / RA 5

Dienstag, 01.04.2014:

  • 14:00 Dressur RA 4 I
  • 15:00 Dressur RA 5 I
  • 15:45 Dressur RA 5 II
  • 16:30 Dressur RA 4 II
  • 17:30 Theorie Basispass (alle) – Dreiecksbahn
  • 19:00 Theorie RA 4 / RA 5

Mittwoch, 02.04.2014:

  • 14:00 Springen RA 4 I
  • 15:00 Springen RA 5 I
  • 15:45 Springen RA 5 II
  • 16:30 Springen RA 4 II
  • 17:00 Theorie Basispass I
  • 18:00 Theorie Basispass II
  • 19:00 Theorie RA 4 / RA 5

Donnerstag, 03.04.2014:

  • 14:00 Dressur RA 4 I
  • 15:00 Dressur RA 5 I
  • 15:45 Dressur RA 5 II
  • 16:30 Dressur RA 4 II
  • 17:30 Theorie Basispass (alle) – Verladen
  • 19:00 Theorie RA 4 / RA 5

Freitag, 04.04.2014:

  • 10:00 Springen RA 4 I
  • 11:00 Springen RA 5 I
  • 11:45 Springen RA 5 II
  • 12:30 Springen RA 4 II
  • 14:00 Dressur RA 4 I
  • 15:00 Dressur RA 5 I
  • 15:45 Dressur RA 5 II
  • 16:30 Dressur RA 4 II
  • 17:30 Theorie Basispass I
  • 18:30 Theorie Basispass II
  • 19:30 Theorie RA 4 / RA 5

Samstag, 05.04.2014:

  • 14:00 Springen (Einteilung folgt)
  • 17:00 Dressur Aufgabenreiten (Einteilung folgt)
  • 18:00 Theorie Basispass (Wiederholung, Fragen)
  • 19:00 Theorie RA 4 / RA 5 (Wiederholung, Fragen)

Sonntag, 06.04.2014:

  • 10:00 Basispass
  • 12:00 Mittagspause
  • 12:45 Springen
  • 14:00 Dressur
  • 15:00 Uhr Theorieprüfung RA
  • 16:30 Ende

 Gruppeneinteilung:

Basispass I: Alicia Meyer, Antonia Meyer, Lea Werner, Sarah-Alina Franke, Susanne Warn, Alina Berger, Jana Petzel, Emma von Kamp

Basispass II: Marlen, Madita, Elina Reichenau, Chiara Probst, Jenny, Annika Hastung, Andrea Mukodzi, Saskia Schulz, Ronja Harms

RA 4 I: Michelle, Darleen, Arne

RA 4 II: Sinah Kügler, Anna Wolter, Diana-Maria Müller, Vivien Geißler (nur Springen)

RA 5 I: Elina Reichenau, Melissa Stöckmann, Annika Hastung

RA 5 II: Chiara Probst, Jenny, Ronja Harms

Abzeichenlehrgang vom 01. – 06. April 2014

Beginnend am 01.04.2014 bieten wir einen Reitabzeichenlehrgang an. Die Abnahme erfolgt am 06.04.2014.

Hannah Tiede wird den Dressur- und Theorieteil übernehmen, Lisa Ann Mukodzi das Springen. Die Unterrichte finden am frühen Abend statt, sodass sich auch Änderungen im Hallenplan ergeben werden. Geplant sind folgende Zeiten:

01.04. Dressur & Theorie

02.04. Springen

03.04. Dressur & Theorie

04.04. Springen (evtl. nachmittags) & Theorie

05.04. Dressur & Theorie (alles tagsüber)

06.04. Abnahme der Reitabzeichen

Wir ermitteln gerade die Kosten und halten Euch auf dem Laufenden. Interessenten melden sich bitte bei Heiko Gratilow / Laura Montzka.

Zeiteinteilung Dressurlehrgang 22. – 23.02.2014

Samstag, 22.02.

09.30 – 10.30              Charisma Schulze/ Katrin Kaiser

10.30 – 11.30              Elina Reichenau/ Rabea Schäfer

11.30 – 12.30              Michelle Zühlsdorff/ Arne Gratilow

12.45 – 13.45              Luca Gratilow/ Florian Sander

13.45 – 14.45              Janina Kreihe/ Pia Wemmel

Sonntag 23.02.

12.00 – 13.00              Janina Kreihe/ Pia Wemmel

13.00 – 14.00              Michelle Zühlsdorff/ Arne Gratilow

14.00 – 15.00              Luca Gratilow/ Florian Sander

15 Min. Pause

15.15 – 16.15              Charisma Schulze/ Katrin Kaiser

16.15 – 17.15              Elina Reichenau/ Rabea Schäfer

Dressurlehrgang mit Manuel Bammel am 22./23.02.2014

Manuel Bammel ist Pferdewirtschaftsmeister und war 8 Jahre lang Chefbereiter beim Olympia-Bundestrainer Jonny Hilberath. Er ist mehrfacher S-Dressursieger und derzeit beim Hannoveranerverband beschäftigt.mb02

Der Lehrgang ist 2-tägig (Samstag und Sonntag) und die Unterrichtseinheiten finden zu zweit in 45- oder 60-Minuten-Sequenzen statt. Die Lehrgangsgebühr beträgt 60,00 € und ist am 1. Tag direkt an den Trainer zu entrichten.

Die Reitzeiten werden „reiterballfreundlich“ gestaltet.mb01

Für Rückfragen steht Katrin Kaiser gern zur Verfügung (Tel. 0160-97719001 oder per Mail)